Evalanche User Day

Evalanche User Day
3.33 (66.67%) 3 votes

Mit fortschreitender künstlicher Intelligenz – auch AI, Artificial Intelligence genannt – möchte man meinen, dass sich Marketing in Zukunft erledigt hat. Wenn nur noch Maschinen die Entscheidungen treffen, dann wird Werbung überflüssig, denn eine Maschine trifft Entscheidungen nach rein rationellen Gesichtspunkten. Gemäß unserem Credo „Werbung nervt – Gschichten wirken“, können wir dieser Entwicklung durchaus positives abgewinnen. Eine gute Geschichte braucht aber immer Emotionen und das ist der Punkt, an dem künstliche Intelligenz noch scheitert. Sympathie, Kreativität und Empathie sind Dinge, die Maschinen fremd sind.

Ist Marketing in Zukunft noch notwendig?

Wir waren kürzlich beim Evalanche User Day am Starnberger See dabei und haben uns frischen Input zum Thema Kunden Erfahrung geholt. Wie begeistert man seine Kunden und bekommt einen 360-Grad Rundblick auf Sie? Das Ziel soll sein zur richtigen Zeit, mit dem richtigen Produkt beim richtigen Kunden zu sein. Klingt einfach, oder? Ist es theoretisch auch, nur birgt die Umsetzung eben viele Möglichkeiten zum Scheitern. Kennt ihr eigentlich eure Buyer Personas? Für ein gezieltes Marketing ist die Entwicklung solcher fiktiver Buyer Personas besonders wichtig, denn sie sollen helfen die Zielgruppe besser kennenzulernen und für sie relevanten Content zu erstellen.