Blog mit ‘G’schichten aus Tirol’

Rate this post

Hintergründiges, Privates, Absonderliches, Historisches und mehr. Vor allem aber G’schichten aus Tirol. Das wollen die Macher von tirol.org seit Juni 2013 in ihrem Blog bieten. Innerhalb kurzer Zeit haben die G’schichten tausende Leser gefunden und in den sozialen Medien bereits für einiges Aufsehen gesorgt.

Blogmarketing wird die neue Presse

Eine Analyse der Themen, die in Tiroler Hotel- und Tourismus-Websites behandelt werden zeigte einige gravierende Mängel. Grund genug für Caroline Holzknecht als Projektleiterin, einen neuen Weg zu suchen und zu kreieren. „Beschreibungen der Regionen aus erster Hand, in der sich ein Gast wohlfühlen soll fehlen mir. Genauso übrigens wie konkrete Vorschläge, was ein Gast in 48 oder 72 Stunden aber auch in einer oder zwei Wochen alles erleben, besichtigen oder unternehmen kann. Von Schlechtwetter-Programmen red ich noch gar nicht.“

Genau hier setzen die G’schichten aus Tirol an. Ein Hotel befindet sich in Tirol immer in einer Region mit einer unverwechselbaren Geschichte. Deren Speisen sich von anderen Regionen unterscheiden und deren Sehenswürdigkeiten mit keiner anderen Gegend vergleichbar sind. Holzknecht: „Es ist mittlerweile international üblich, dass Gästen nicht nur die offiziellen Webseiten lesen, sondern individuellen Informationen aus erster Hand suchen. Direkt, einzigartig und ohne Schönrederei. Das sind Nachrichten die bezahlten Presseberichte oder Prospekten vorgezogen werden.

Und dass ein guter Blog für Suchmaschinen aufbereitet wird und somit die Weltweite Anerkennung von Google & Co findet ist ein wunderbarer Nebeneffekt. Genau das ist unser Ziel.